ÜBERSICHT      SUCHE      PERSONEN      FAMILIEN      ORTE      BERUFE      HIGHLIGHTS      PROMINENTE      KONTAKT

DRUCK/EXPORT
Johann Joseph Eichhoff / Eva Franziska Grau

Tafelindex:Namenindex zu den Prominententafeln  3 „Eichhoff“ auf 5 Anschlusstafeln


Ehemann:Personenblatt  Johann Joseph Eichhoff   (1762 – 1827)
 katholisch; Kaufmann, Volkswirt, Bürgermeister
1801 Bürgermeister von Bonn
http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Joseph_Eichhoff
Geburt:  Di., 18. Mai 1762 in:  Bonn
Tod:  So., 2. Dezember 1827 in:  Bonn-Kessenich
Vater:  August Eichhoff∞ ca. 1750
  Maria Magdalena Farber
† 1792
  (∞ ca. 1750 – 1792)
Mutter:  Maria Magdalena Farber* 1726
∞ ca. 1750
  August Eichhoff
† 1803
  (1726 – 1803)

Heirat:  Sa., 9. November 1782 in:  Bonn

Ehefrau:Personenblatt  Eva Franziska Grau   (1751 – 1822)
 katholisch; Hofsängerin
Hofsängerin in Bonn
Taufe:  Mo., 10. Mai 1751 in:  Bonn
Tod:  So., 17. März 1822 in:  Bonn

(1) Sohn:Personenblatt  Johann August Eichhoff≈ 13.01.1785 Bonn
∞ 23.06.1808 Köln
  Clara Ernestina Böcking
† 31.10.1861 Köln
  (1785 – 1861)
 katholisch; Rheinzollinspektor
J.H.C. Scheibler, Geschichte und Geschlechts-Register der Familie Scheibler, Köln 1895, S. 93
Taufe:  Do., 13. Januar 1785 in:  Bonn
Heirat:  Do., 23. Juni 1808 in:  Köln
Tod:  Do., 31. Oktober 1861 in:  Köln
Ehepartner:  + Clara Ernestina (Ernestine) Böcking* 12.12.1787 Traben-Trarbach
∞ 23.06.1808 Köln
  Johann August Eichhoff
† 11.11.1869 Bonn

(2) Sohn:Personenblatt  Johann Franz Rudolph Eichhoff  (1787 – 1860)
 katholisch; Forstmeister
Taufe:  Mo., 25. Juni 1787 in:  Bonn
Tod:  Mi., 28. März 1860   

(3) Sohn:Personenblatt  Peter Joseph Eichhoff   (1790 – 1866)
 katholisch; Schifffahrtssachverständiger, Hofkammerpräsident
österreichischer Hofkammerpräsident in Wien
Taufe:  Fr., 16. April 1790 in:  Bonn
Tod:  Mo., 1. Januar 1866 in:  Wien, Österreich
ÜBERSICHT      SUCHE      PERSONEN      FAMILIEN      ORTE      BERUFE      HIGHLIGHTS      PROMINENTE      KONTAKT
HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 5 (5.0.17) (optimiert von F. H.). Informationen zum Programm auf der Homepage 'Der Stammbaum'.